Tutorial Radkappen für EC2 (EBH & HL20) - iSascha.ch

Direkt zum Seiteninhalt
Sheinux's Tutorial
Radkappen für
Mercedes Benz Citaro EC2 (EBH & HL20)
einbauen
In diesem Tutorial zeige ich euch wie ihr Radkappen für die "E-Citaro"s aus dem "E-Bus Hamburg" & "Hamburg Linie 20" einbaut.


Die Radkappen sind Repaint-Unabhängig verwendbar.
Inhaltsverzeichnis
Was ihr dafür braucht:

*Der Bus-Ordner des "C1FL" sollte den orginalen Namen tragen
(also: MB_O530_Facelift), da sont der Pfad für die Radkappen in der Model-Datei nicht stimmt würde.
Mercedes Benz Citaro EC2 S2 & S3
Schritt 1:
Zuerst kopiert ihr die beiden Ordner im Download-Archiv in den Bus-Ordner
des Busses.



Schritt 2:
Öffnet die ".bus-Datei" des Busses, bei dem ihr die Radkappen einbauen wollt & fügt die folgend Zeile, unter dem passenden Abschnitt ein.
Zusätzlich erhöht die Zahl unter "varnamelist", um 1: (Hinweisbild 2)

[varnamelist]
..\SX_Mods\Script\Nummernschild_varlist.txt



Schritt 3:
Öffnet jetzt die ".cfg-Datei" die unter dem Punkt [model], in der ".bus"-Datei, steht:
  • model_19_2T.cfg (Standart-Model-Datei des S2)
  • model_19_solo.cfg (Standart-Model-Datei des S3)



Schritt 4:
Sucht in der "Model-Datei" folgendes:
  • Aufkleber aussen

Und fügt darüber folgendes ein:
**************************************
Radkappen
**************************************

[mesh]
..\..\MB_O530_Facelift\Model\12m_3\Rad_VR_wheelcap.o3d

[viewpoint]
0

[visible]
Radkappen_1_Hide
0

[illumination_interior]
-1
-1
-1
-1

[animparent]
Rad_VR

[newanim]
origin_rot_x
-90
anim_trans
Daueranimation
0.04

[newanim]
origin_rot_z
-90
anim_trans
Daueranimation
-0.14

[mesh]
..\..\MB_O530_Facelift\Model\12m_3\Rad_VL_wheelcap.o3d

[viewpoint]
0

[visible]
Radkappen_1_Hide
0

[illumination_interior]
-1
-1
-1
-1

[newanim]
origin_rot_x
-90
anim_trans
Daueranimation
-0.04

[newanim]
origin_rot_z
-90
anim_trans
Daueranimation
-0.14

[animparent]
Rad_VL

[mesh]
..\..\MB_O530_Facelift\Model\12m_3\Rad_HR_wheelcap.o3d

[viewpoint]
0

[visible]
Radkappen_2_Hide
0

[illumination_interior]
-1
-1
-1
-1

[newanim]
origin_rot_x
-90
anim_trans
Daueranimation
0.02

[newanim]
origin_rot_z
-90
anim_trans
Daueranimation
-0.22

[animparent]
Rad_HL

[mesh]
..\..\MB_O530_Facelift\Model\12m_3\Rad_HL_wheelcap.o3d

[viewpoint]
0

[visible]
Radkappen_2_Hide
0

[illumination_interior]
-1
-1
-1
-1

[newanim]
origin_rot_x
-90
anim_trans
Daueranimation
-0.02

[newanim]
origin_rot_z
-90
anim_trans
Daueranimation
-0.22

[animparent]
Rad_HR
Schritt 5:
Sucht nach den folgenden 4 "Mesh"-Einträgen & fügt dann unter dem "Mesh"-Eintrag das passende ein:
Sucht nach:
19_wheel_VR.o3d

Fügt folg. ein:
[mesh_ident]
Rad_VR
Sucht nach:
19_wheel_VL.o3d

Fügt folg. ein:

[mesh_ident]
Rad_VL
Sucht nach:
19_wheel_HR.o3d

Fügt folg. ein:
[mesh_ident]
Rad_HR
Sucht nach:
19_wheel_HL.o3d

Fügt folg. ein:
[mesh_ident]
Rad_HL
Speichern & Fertig.
Mercedes Benz Citaro EC2 G4
Schritt 1:
Zuerst kopiert ihr die beiden Ordner im Download-Archiv in den Bus-Ordner
des Busses.



Schritt 2:
Öffnet die "Main"- & die "Trail"-".bus-Datei" des Busses, bei dem ihr die Radkappen einbauen wollt & fügt die folgende Zeile, unter dem passenden Abschnitt ein.
Zusätzlich erhöht die Zahl unter "varnamelist", um 1:

[varnamelist]
..\SX_Mods\Script\Nummernschild_varlist.txt



Schritt 3:
Öffnet jetzt die ".cfg-Datei" die unter dem Punkt [model], in der "Main"-".bus"-Datei, steht:
  • model_21_main.cfg (Standart-Main-Model-Datei des G4)



Schritt 4:
Sucht in der "Model-Datei" folgendes:
  • ########### Tueren #############

Und fügt darüber folgendes ein:
**************************************
Radkappen
**************************************

[mesh]
..\..\MB_O530_Facelift\Model\18m_main\Rad_VR_wheelcap.o3d

[viewpoint]
0

[visible]
Radkappen_1_Hide
0

[illumination_interior]
-1
-1
-1
-1

[animparent]
Rad_VR

[newanim]
origin_rot_x
-90
anim_trans
Daueranimation
0.03

[newanim]
origin_rot_z
-90
anim_trans
Daueranimation
-0.14

[mesh]
..\..\MB_O530_Facelift\Model\18m_main\Rad_VL_wheelcap.o3d

[viewpoint]
0

[visible]
Radkappen_1_Hide
0

[illumination_interior]
-1
-1
-1
-1

[animparent]
Rad_VL

[newanim]
origin_rot_x
-90
anim_trans
Daueranimation
-0.03

[newanim]
origin_rot_z
-90
anim_trans
Daueranimation
-0.14

[mesh]
..\..\MB_O530_Facelift\Model\18m_main\Rad_HR_wheelcap.o3d

[viewpoint]
0

[visible]
Radkappen_2_Hide
0

[illumination_interior]
-1
-1
-1
-1

[animparent]
Rad_MR

[newanim]
origin_rot_z
-90
anim_trans
Daueranimation
-0.08

[mesh]
..\..\MB_O530_Facelift\Model\18m_main\Rad_HL_wheelcap.o3d

[viewpoint]
0

[visible]
Radkappen_2_Hide
0

[illumination_interior]
-1
-1
-1
-1

[animparent]
Rad_ML

[newanim]
origin_rot_z
-90
anim_trans
Daueranimation
-0.08
Schritt 5:
Sucht nach den folgenden 4 "Mesh"-Einträgen & fügt dann unter dem "viewpoint"-Eintrag das passende ein:
Sucht nach:
21_wheel_HR.o3d

Fügt folg. ein:
[mesh_ident]
Rad_MR
Sucht nach:
21_wheel_HL.o3d

Fügt folg. ein:
[mesh_ident]
Rad_ML
Sucht nach:
21_wheel_VR.o3d

Fügt folg. ein:
[mesh_ident]
Rad_VR
Sucht nach:
21_wheel_VL.o3d

Fügt folg. ein:

[mesh_ident]
Rad_VL
Schritt 6:
Öffnet jetzt die ".cfg-Datei" die unter dem Punkt [model], in der "Trail"-".bus"-Datei, steht:
  • model_21_T.cfg (Standart-Trail-Model-Datei des G4)



Schritt 7:
Sucht in der "Model-Datei" folgendes:
  • Aufkleber aussen

Und fügt darüber folgendes ein:
**************************************
Radkappen
**************************************

[mesh]
..\..\MB_O530_Facelift\Model\18m_trail_4\Rad_R_wheelcap.o3d

[viewpoint]
0

[visible]
Radkappen_3_Hide
0

[illumination_interior]
-1
-1
-1
-1

[animparent]
Rad_HR

[newanim]
origin_rot_x
-90
anim_trans
Daueranimation
0.015

[newanim]
origin_rot_z
-90
anim_trans
Daueranimation
0.78

[mesh]
..\..\MB_O530_Facelift\Model\18m_trail_4\Rad_L_wheelcap.o3d

[viewpoint]
0

[visible]
Radkappen_3_Hide
0

[illumination_interior]
-1
-1
-1
-1

[animparent]
Rad_HL

[newanim]
origin_rot_x
-90
anim_trans
Daueranimation
-0.015

[newanim]
origin_rot_z
-90
anim_trans
Daueranimation
0.78
Schritt 8:
Sucht nach den folgenden 2 "Mesh"-Einträgen & fügt dann unter dem "viewpoint"-Eintrag das passende ein:
Sucht nach:
21_wheel_T_HL.o3d

Fügt folg. ein:
[mesh_ident]
Rad_HL
Sucht nach:
21_wheel_T_HR.o3d

Fügt folg. ein:

[mesh_ident]
Rad_HR
Beide Speichern & Fertig.
Immer aktuelle Infos zu meiner Seite und meinen Omsi 2 Projekten gibt es über meine Social-Medias. Du hast Verbesserungsvorschläge oder einen Fehler gefunden,
diese dürft ihr mir gerne über meine Social-Medias mitteilen.
Zurück zum Seiteninhalt